Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt herzlich ein! — Verleihung des Menschenrechtspreises 2018: Women’s March USA — Montag, den 12. November 2018 um 16.30 Uhr – Haus 1 der Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin

Unmittelbar nach der Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA setzten sich im Januar 2017 Millionen von Menschen weltweit für soziale Gerechtigkeit, Gleichberechtigung und Demokratie in Bewegung. Der Women’s March setzte ein Zeichen gegen zunehmende Frauenfeindlichkeit und Rassismus – und wurde mit 4 Millionen Teilnehmenden allein in den USA weiterlesen Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt herzlich ein! — Verleihung des Menschenrechtspreises 2018: Women’s March USA — Montag, den 12. November 2018 um 16.30 Uhr – Haus 1 der Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin

Workshop: Arbeit 4.0 und Vereinbarkeit — 19.10.2018, 11:00 bis 15:00 – 70174 Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20, Willi-Bleicher-Haus

Digitale Technik verändert die Welt und auch uns. Sie kann zu Entlastung statt Verdichtung führen, wenn die betrieblichen Rahmenbedingungen stimmen. Gut dabei zu wissen: Technik ist keine Naturgewalt, auch hier gestalten Menschen. In unserem Workshop, gemeinsam mit dem DGB Baden-Württemberg, zeigen wir Stolperfallen und Stellschrauben für eine gelingende Vereinbarkeit 4.0 weiterlesen Workshop: Arbeit 4.0 und Vereinbarkeit — 19.10.2018, 11:00 bis 15:00 – 70174 Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20, Willi-Bleicher-Haus

GdP Rheinland-Pfalz fordert nachhaltige Verbesserungen für Polizei —

Neben dem Generationenwechsel in der Führung des GdP-Landesbezirks wird sich die dreitägige Konferenz der Gewerkschaft der Polizei (GdP) vom 23. bis 25. Oktober imit Forderungen zur nachhaltigen Verbesserung für die Polizei und deren Beschäf-tigte befassen. „Es ist nie zu spät das Richtige zu tun!“, so endet eine Resolution zur Einführung weiterlesen GdP Rheinland-Pfalz fordert nachhaltige Verbesserungen für Polizei —

GdP zu heute vorgestelltem Lagebericht zur Sicherheit in der Informationstechnik — Malchow: Zunehmender Cyberkriminalität mit Präventionsoffensive begegnen —

Angesichts zunehmender Bedrohungen durch die sogenannte Cyberkriminalität fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Präventionsoffensive für den Umgang mit Online-Medien. „Zahlreiche Menschen sehen sich heutzutage von der Komplexität digitaler Möglichkeiten überfordert und befinden sich häufig in einem Dilemma. Verweigern sie sich, sind sie von vielen nahezu alltäglichen Angeboten wie Kurznachrichtendiensten, weiterlesen GdP zu heute vorgestelltem Lagebericht zur Sicherheit in der Informationstechnik — Malchow: Zunehmender Cyberkriminalität mit Präventionsoffensive begegnen —