GdP vor Ort: KLE-Training und Symposium

KLE-Training im Leipziger Bahnhof Komplexe lebensbedrohliche Einsatzlagen (KLE) ist ein wichtiges Thema, das inzwischen bei allen Polizeien von Bund und Ländern angekommen ist. Das wurde bei dem Symposium KLE in Fuldatal deutlich. Dort lauschten rund 250 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Polizeien aus dem In- und Ausland den ReferentInnen aus Polizei (z.B. weiterlesen GdP vor Ort: KLE-Training und Symposium

Veröffentlicht in PVB | Gekennzeichnet mit

Los geht’s: Erste Hälfte der 800 Hebungen geht an den Start

Ab heute starten die bundesweiten Ausschreibungen für 400 der beschlossenen 800 zusätzlichen Hebungsdienstposten aus dem Haushalt 2017 vom mittleren in den gehobenen Dienst. Es ist geplant im Herbst (voraussichtlich Oktober) mit 400 KollegInnen zu beginnen und im Frühjahr 2018 die anderen 400 KollegInnen aufsteigen zu lassen. Die Hebungen sollen prozentual weiterlesen Los geht’s: Erste Hälfte der 800 Hebungen geht an den Start

Wie befreit sich die Bundespolizei aus der „Abordnungsfalle“?

Sollte das wirklich alles sein, sich auf das Fordern von – zweifellos notwendigen und eigentlich selbstverständlichen – „sozialverträglichen Regelungen bei Abordnungen“ zu beschränken, selbst ganz klein zu machen und das dann auch noch für nur zwei besonders große Flughäfen statt für alle zu fordern? Nein! Wir, die GdP, wollen im weiterlesen Wie befreit sich die Bundespolizei aus der „Abordnungsfalle“?

Attraktivitätsprogramm III “Attraktivität für alle”

Von Jörg Radek, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei Die Menschen in der Bundespolizei leisten sehr gute Arbeit. Der Weg der bisherigen Attraktivitätsprogramme würdigt diese Leistung. Er ist jedoch noch nicht zu Ende … – In der Bundespolizei gibt es nämlich Gerechtigkeitslücken. Für eine Gemeinschaft, die einen weiterlesen Attraktivitätsprogramm III “Attraktivität für alle”